Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht Test Rezension 2018

Mella Tageslichtlampe

Eine echte Vollspektrumlampe zu einem unschlagbaren Preis

Die Lichttherapie hat sich als ausgezeichnete Möglichkeit erwiesen, um die sogenannte Winterdepression zu behandeln, unter der viele Menschen in der dunklen Jahreszeit leiden, wenn sie zu wenig Sonnenlichteinstrahlung erhalten. Das richtige Therapiegerät ist für den Erfolg der Behandlung von wesentlicher Bedeutung.

In zahlreichen Tests hat das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht mit ausgezeichneten Bewertungen abgeschnitten und wird auch von Kunden positiv bewertet. Daher lohnt es sich, die Eigenschaften dieses Gerätes einmal näher zu betrachten, wenn Du in diesem Winter eine Lichttherapie durchführen möchtest.

Mella – Ein Leistungsstarkes Gerät für die Lichttherapie

Das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht erfüllt alle Bedingungen, die notwendig sind, um eine Behandlung mit Licht erfolgreich durchzuführen. Das hochwertige Gerät eignet sich sowohl zur Anwendung in der Praxis als auch für den Einsatz zu Hause.

Das Gerät wird in Finnland hergestellt und zeichnet sich durch ein schlichtes, modernes Design auf, dass dieses Gerät zum Aufstellen in jedem Raum geeignet macht. Es handelt sich bei dieser Lampe um ein Standgerät mit Abmessungen von 635 x 400 x 110 mm, das sich als besonders praktisch erweist.

Das Gerät kann an einem bestimmten Platz wie beispielsweise am Computer oder neben dem Fernsehsessel aufgestellt werden. Bei der Therapie ist es nicht nötig, direkt in das Licht zu blicken. So kann man anderen Tätigkeiten nachgegen, während man die Lichteinstrahlung genießt.

Die Lichtstärke ist bei diesem Gerät nicht einstellbar. Sie kann jedoch durch den Abstand verändert werden, den man während der Behandlung wahrt. Bei einem Abstand von 70 cm erhält man bei diesem Gerät eine Einstrahlung von 10,000 Lux und bei einem Abstand von 140 cm eine Einstrahlung von 2,000 Lux. Das 3 m lange Kabel mit Schalter macht es möglich, das Gerät leicht in der Position zu wechseln.

Die Mella Tageslichtlampe liefert medizinische Qualität mit echtem Vollspektrumlicht zu einem ausgezeichneten Preis. Besonders günstig bei Natur-Nah.de

Hier kaufen bei Natur-Nah

Technische Daten des Geräts

  • Leistung: Vollspektrumlampen mit 2 x 80 Watt
  • Fassung: 2G11
  • Material: Acryl und pulverbeschichteter Stahl
  • Gewicht: 5,5 Kg
  • Kabellänge: 300 cm
  • Vorschaltgerät: elektronisch
  • Abmessungen: 635 x 405 x 110 mm

Vollspektrumlicht – das beste Kunstlicht

Das MELLA Therapiegerät bietet dem Benutzer Vollspektrumlicht. Dieses Licht enthält das gesamte Spektrum des Sonnenlichts und ist daher für alle Lebewesen besonders gesundheitsfördernd und kann auch die Leistungsfähigkeit des Menschen erhöhen.

Vollspektrumlicht unterscheidet sich von anderem Kunstlicht durch seine Zusammensetzung. Bei normalen Leuchtmitteln sind nicht alle Farbanteile erhalten, die man beim Sonnenlicht findet. Das Licht aus dem MELLA Therapiegerät enthält die sieben Farben des Regenbogens, sowie die UV- und Infrarotanteile, die auch im Sonnenlicht enthalten sind.

Mit dem Vollspektrumlicht der MELLA Lichttherapielampe kann daher auch mit weniger Helligkeit ein Therapieerfolg erzielt werden. Daher sind die großen Helligkeiten von 25,000 Lux, die bei herkömmlichem Licht in Arztpraxen häufig eingesetzt werden, bei der Vollspektrumlampe nicht nötig. Schon bei einem größeren Abstand und einer Einstrahlung von 2,000 Lux kannst Du einen positiven Therapieefeekt erzielen. Daher kann die Mella Vollspektrumlampe auch gedimmt werden und die Helligkeit des Lichtes wird nicht als unangenehm empfunden, wenn man während der Therapie Session anderen Beschäftigungen nachgeht. Falls du eine günstigere Alternative suchst, wirf doch mal einen Blick unsere anderen Modelle.

Vor und Nachteile des Lichttherapiegeräts MELLA mit Vollspektrumlicht

Das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht bringt zahlreiche Vorteile aber auch einige Nachteile mit sich. Vor der Kaufentscheidung ist es weise, die Vor- und Nachteile einmal gegeneinander abzuwägen.

Vorteile

  • Vollspektrumlicht, das dem Sonnenlicht ähnlich ist
  • Standgerät für Praxis oder Heim
  • Attraktives Design
  • Aus haltbaren Materialien hergestellt
  • Elektronisches Vorschaltgerät für flimmerfreies Licht
  • Dimmbar
  • Schutzklasse IP20
  • 2 Jahre Garantie

Nachteile

  • Kein Timer vorhanden

Einsatzmöglichkeiten für das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht

Dank seiner hervorragenden Therapieeigenschaften ist das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht nicht nur für den Heimgebrauch geeignet, sondern kann auch in der Arztpraxis eingesetzt werden. Dazu kann das Gerät aufgestellt oder auch an der Wand befestigt werden. Das professionell wirkende Design fügt sich sowohl in die Praxisausstattung gut ein und wirkt auch im eigenen Heim attraktiv.

Das Lichttherapiegerät MELLA kann mit seinem Vollspektrumlicht für verschiedene Therapiezwecke eingesetzt werden. Die Winterdepression ist heute dabei eines der am häufigsten angewendeten Einsatzbereiche. Beim Einsatz der des Gerätes kann nach kurzer Zeit eine deutliche Aufhellung der Stimmung festgestellt werden.

Gleichzeitig kann das Licht des MELLA Therapiegeräts auch das Immunsystem positive beeinflussen und bei der Behandlung von Erkrankungen wie Schuppenflechte mit gutem Erfolg eingesetzt werden. Darüber hinaus kann das Gerät auch bei Personen, die unter einem gestörten Tagesrhythmus leiden, wie beispielsweise Schichtarbeiter, positive Wirkung erzielen und beispielsweise Schlafstörungen lindern. Das Lichttherapiegerät MELLA kann auch als Arbeitslicht praktisch sein, da es ermöglicht, Farben und Kontraste auf ganz natürliche Weise zu sehen. So wird das Auge weniger angestrengt, Details können besser gesehen werden und man ermüdet weniger schnell.

Auf diese Weise kann das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht auf vielseitige Art genutzt werden. Das Licht eignet sich zum täglichen Einsatz. Schon mit einer Therapiedauer von 30 Minuten können ausgezeichnete Resultate erzielt werden. Die Medizin greift heute immer öfter zur Behandlung mit Licht, die durch das Mella Lichttherapiegerät perfekt ausgeführt werden kann. Mit einer solchen Lampe kann man das allgemeine Wohlbefinden erhöhen.

Häufige Fragen der Kunden

Ist das Gerät leicht zu handhaben?

Das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht zeichnet sich durch eine überaus leichte Handhabung aus. Das Gerät kann leicht aufgestellt werden und verfügt über einen Schalter am Kabel. Das Gerät kann gedimmt werden und man kann die Stärke der Lichteinstrahlung leicht durch den Abstand bestimmen, den man vom Gerät einhält. Auch wer zum ersten Mal ein Lichttherapiegerät handhabt, kommt mit dieser Lampe von MELLA ausgezeichnet zurecht.

Kann das Gerät mit Farbfiltern ergänzt werden?

Nein. Es ist nicht vorgesehen, dieses Gerät mit Farbfiltern zu benutzen. Bei der Lichttherapie geht es darum, helles, weißes Licht einzusetzen, das dem Sonnenlicht so ähnlich wie möglich ist. Daher ist es auch nicht sinnvoll, Farbfilter einzusetzen, da diese das Vollspektrum des Lichtes stören und somit den Therapieerfolg schmälern würden.

Was bedeutet Vollspektrumlicht?

Vollspektrumlicht unterscheidet sich von herkömmlichem Kunstlicht durch die Zusammensetzung seines Farbspektrums. Im Vollspektrumlicht sind die sieben Farben des Regenbogens erhalten, die auch im natürlichen Sonnenlicht zu finden sind. Auch UV und Infrarotlicht sind bei dem Vollspektrumlicht enthalten. Mit der Vollspektrumlichtlampe genügt schon eine geringere Lichtintensität, um die therapeutischen Ziele zu erreichen.

Hilft das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht bei Winterdepression?

Ja. Auch Ärzte setzen eine Therapie mit der Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlampe immer h ufiger ein, um die Winterdepression zu bekämpfen. Das Vollspektrumlicht regt den Körper zur Produktion des Hormons Serotonin an, das auch als Glückshormon bezeichnet wird. Durch den Mangel an Sonnenlicht währen der dunklen Jahreszeit wird dieses Hormon oft nicht in ausreichenden Mengen vom Körper produziert, so dass man sich matt und traurig fühlt.

Fazit

Das Lichttherapiegerät MELLA mit Vollspektrumlicht ist auch für den privaten Haushalt ein wertvolles gerät, mit dem man der Winterdepression vorbeugen kann. Mit einem Licht, das dem echten Sonnenlicht sehr nahe kommt, kann dieses Gerät eine erstaunliche Wirkung erzielen, wenn es über wenigstens 30 Minuten täglich eingesetzt wird. Wegen seiner hohen Leistungsfähigkeit kann dieses Gerät in Arztpraxen zur Lichttherapie benutzt werden.

Das Gerät weist ein attraktives Design auf, so dass es zu Hause gut aufgestellt werden kann. Die Handhabung der Lampe ist denkbar einfach und anwenderfreundlich. Das Gerät ist aus haltbaren Materialien hergestellt, so dass auch bei täglichem Einsatz eine lange Lebensdauer erwartet werden kann. Auf Grund von guten Testergebnissen und positiven Kundenmeinungen kann dieses Gerät jedem empfohlen werden, der sich die Vorteile eines Vollspektrumlichts zu Nutzen machen möchte.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
377
  • 80%

  • Mella
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: Februar 8, 2018
  • Bedienung
    Autor: 90%
  • Licht
    Autor: 100%
  • Funktion
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 60%

Die Mella Tageslichtlampe liefert medizinische Qualität mit echtem Vollspektrumlicht zu einem ausgezeichneten Preis. Besonders günstig bei Natur-Nah.de zu kaufen.

Teile den Beitrag!